Donnerstag, 23. Juli 2015

Willkommen

Schön, dass ihr den Weg zu mir gefunden habt. Ihr glaubt gar nicht, wie viel Überwindung es mich gekostet hat, einen Blog zu veröffentlichen. Irgendwie fühle ich mich gerade ziemlich nackt und zerbrechlich. Habt beim Lesen und Kommentieren daher etwas Mitleid mit mir, ich stehe ja noch am Anfang :o)

Jetzt, also habe ich endlich den Schritt gewagt, meinen eigenen Block in Angriff zu nehmen. Tschakka!!! Die erste Hürde habe ich gemeistert.

Ihr könnt euch sicher vorstellen, dass aller Anfang schwer ist. Man hat zwar 1.000 Ideen im Kopf, macht sich Pläne, bereitet alles auf, schreibt Texte, macht sich Skizzen, Fotos und und und. Aber wenn es soweit ist, sitzt man vor dem PC und fragt sich, "so, und jetzt?". Soll ich einfach drauf los tippen? Sollte ich erstmal einleiten und in den nächsten Tagen mein Konzept vorstellen? Worauf warte ich eigentlich? Und was, verdammt nochmal, habe ich mir dabei eigentlich dabei gedacht...


Aber irgendwann muss man einen ersten Schritt gehen. Wer Nichts wagt, der Nichts gewinnt! Und aus diesem Grund werde ich in Zukunft einfach mal munter drauf los posten. Was immer mir gerade in Sachen Beauty wichtig erscheint und unbedingt mitgeteilt werden muss, wird hier seinen Platz finden.

Natürlich habe ich auch eine grobe Struktur überlegt und da wird es regelmäßig neue Posts zu geben. Denn wie überall auch dürfen hier einige Topthemen wie "Aufgebraucht in diesem Monat", "der wöchentliche Maniküretag" und vieles mehr nicht fehlen. Außerdem habe ich mir fest vorgenommen ein "Beautykon" zu führen. Dieses könnte für alle Beautyeinsteiger interessant sein, denn hier will ich einige Fachbegriffe aufgreifen und nach bestem Wissen erklären. Oder auch Geheimtips in Sachen Onlineshops vorstellen. Mit allem was sie ausmacht - vom Sortiment bis hin zur Zahlungsabwicklung. Hier würde ich mich natürlich freuen, wenn ihr eure Tips mit mir und allen anderen teilen würdet. Ansonsten werde ich noch eine Kategorie "Dazugelernt" ins Leben rufen. Denn sowohl in der Kosmetik als auch im Blogging lerne ich wahrscheinlich in den nächsten Monaten einiges dazu. Das soll auch nicht unerwähnt bleiben.

Für heute mache ich aber erstmal Schluss. Ich denke, ich kann für's Erste schonmal stolz auf mich sein. Eine grobe Blogstruktur habe ich geschafft. Aber bitte gewöhnt euch nicht allzusehr an das derzeitige Layout. Ich denke, ich werde das in der nächsten Zeit noch etliche Male anpassen. Mein Handyhintergrundbild habe ich gefühlte 100 Malgeändert bevor es mir zugesagt hat ;o)

In diesem Sinne, habt eine schöne Zeit!

Eure Andrea

Kommentare:

  1. Na dann kann ich nur sagen: Willkommen in der Blogosphäre!
    Um Dir Deine Frage zu beantworten: "Soll ich einfach drauf los tippen?" Jap! Genau das. Mach Dich frei und lass es einfach alles raus. Ich kann nur aus meiner Erfahrung sprechen: die Themen die einen selbst beschäftigen und über die man nachgrübelt das sind auch bei anderen durchaus gern gelesene Artikel.

    Vielleicht hast Du ja auch noch die Möglichkeit die Social etwas mehr zu vernetzen - bei Facebook oder Twitter. Da talken die Beautyblogger auch gerne mal untereinander neue Themen durch und es wäre auch einfacher Deinen Blogs zu folgen - den nicht jeder abbonniert über blogger.com.

    Ansonsten hast Du schon einen sehr gelungen Einstieg hier gemacht und ich hoffe wir lesen uns noch öfter :)

    AntwortenLöschen
  2. Wow, ich bin gerade total platt! Ich habe deinen Kommentar leider erst jetzt gesehen, freue mich aber umso mehr darüber. Dein Blog war der erste, den ich abonniert habe und den ich mittlerweile fast täglich aufrufe. Außerdem hat er schon auch eine große Rolle gespielt bei der Entscheidung einen eigenen Blog ins leben zu rufen! Ich finde deine Art zu schreiben fantastisch und auch die Auswahl der Themen. Ich freue mich echt, dass du als "alter Hase" einen der ersten Kommentare hier verfasst hast! Und übrigens Gratulation zum neuen Design. Das finde ich wirklich sehr gelungen! Alles sehr hübsch.

    Deine Tips werde ich auf jeden Fall beherzigen. Ich habe es für den Anfang aber erstmal ganz bewusst einfach gehalten. Ich möchte oft zu viel auf einmal und überstürze dann die Themen. Deswegen möchte ich hier etwas mehr reinwachsen. Aber das Social Net ist auf jeden Fall ein wichtiger Aspekt. Wirklich großen Dank für deine Hilfe - auch auf deinem Block!

    Ich hoffe, man liest sich in Zukunft öfter! ��

    AntwortenLöschen